News-Archiv des Vereins

Fußball Junioren Jugendtrainer | 23.02.2020

Hanf und Tötz bleiben an Bord.

Die beiden Trainer Johannes Hanf und Christopher Tötz übernehmen in der kommenden Saison die U17-2. Nach dem Einstieg bei der U15-2 gehen B-Lizenz Inhaber Hanf und Tötz somit in ihre 2. Spielzeit bei den Borussen-Juniors. Die Verantwortlichen der Jugendabteilung freuen sich sehr das die beiden kompetenten und engagierten Jugendtrainer an Bord bleiben und den Unterbau des U17-Bezirksligisten betreuen werden.

 

Vereinsnews | 17.02.2020

Partnerschaft mit Auto-Senger verlängert

Im Rahmen der großen Trikotübergabe bei Auto-Senger in der vergangen Woche, hier wurden sieben Teams der Borussen-Juniors, die "Alten-Herren" und die 1. Mannschaftt mit neuen Garnituren ausgestattet, vereinbarten Claus Plischek (Geschäftsführer der Senger Münster GmbH), Jochen Klosa (Jugendobmann/Marketing), Bernd Rathmann (Seniorenobmann) und Daniel Diekhaus (Verkaufsleiter Volkswagen in Münster) die Verlängerung der langjährigen Partnerschaft. Diese umfasst neben diversen Sponsoring-Aktivitäten auch gemeinschafltiche Aktionen und Events. So soll u.a. im kommenden Jahr wieder der traditionelle Neujahrsempfang des Vereins im Autohaus an der Hammerstraße stattfinden, wo die beiden Partner erneut bis zu 800 Besucher erwarten.

Bericht zur Trikotübergabe

Bildergalerie Trikotübergabe

Vereinsnews | 15.02.2020

Große Trikotübergabe bei Auto-Senger

In der vergangenen Woche waren sieben Teams der Borussen-Juniors sowie die 1. Mannschaft und die „Alte-Herren“ der Einladung von Auto-Senger in das Volkswagen-Autohaus an der Hammerstraße gefolgt. Hier gab es eine große Überraschung für die kleinen & großen Borussen.

Aus den Händen von Claus Plischek (Geschäftsführer der Senger Münster GmbH) und Daniel Diekhaus (Verkaufsleiter Volkswagen in Münster) erhielten sämtliche anwesenden Teams neue Trikotgarnituren überreicht. Die Freude, gerade bei den vielen Kindern, war riesengroß und die nagelneuen Trikots wurden direkt stolz präsentiert.

Im Namen unserer U7-1, U8-1, U10-2, U11-1, U11-Mädchen, U13-2, U17-1, 1. Mannschaft und der "Alte-Herren"  bedanken wir uns herzlich bei unserem Borussen-Partner für das Sponsoring.

Bildergalerie der Übergabe

Bericht von Auto-Senger

Vereinsnews | 13.02.2020

Borussen-Shop ist online

Mit unserem Partner 11teamsports haben wir für euch einen exklusiven Borussen-Teamkatalog erstellt. Die aktuelle Borussen-Kollektion findet ihr im neuen Borussen-Shop und kann dort ab sofort bestellt werden. Hier findet ihr auch das Bestellformular und weitere Infos.

Fußball Jugendabteilung | 08.02.2020

Borussia-Juniors-Fußballcamps - Jetzt anmelden

Auch in diesem Jahr organisieren die Verantwortlichen der Jugendabteilung wieder 3 Fußball-Ferienfreizeiten. Über die einzelnen Links erhaltet ihr weitere Infos bzw. kommt zum jeweiligen Anmeldeformular.

Ostercamp 14.04. - 17-04.

Mädchen-Camp 29.06.- 02.07.

Sommer-Camp 04.08. - 07.08.

Fußball Jugendabteilung | 07.02.2020

#borussenmädelz räumen bei den Stadtmeisterschaften ab

Das vergangenen Wochenende war ein überaus erfolgreiches für die Borussinnen und ist eine Bestätigung für die tolle Entwicklung der Mannschaften und der Mädchenabteilung. So belegten die im Sommer 2019 gegründete U11 sowie die U13 jeweils einen hervorragenden 3. Platz bei den diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften. Die U15-Juniorinnen, fast alles Spielerinnen aus dem Jungjahrgang, konnten sich sogar durch eine sensationelle Teamleistung den Titel holen.

Den Gesamterfolg rundeten die persönlichen Auszeichnungen ab. So konnten die #borussenmädelz bei den 3 Stadtmeisterschaften sechs von neun zu vergebenen Ehrungen für sich verbuchen. Anni (u.r.) wurde Torschützenkönigin und beste Spielerin des U11-Turniers. Hannah (o.r.) wurde mit 9 Treffern beste Torschützin bei den U13-Mädchen und bei der U15 wurden sogar gleich neben den Titel auch die Auszeichnungen für die beste Torhüterin (Hanna), beste Torschützin und beste Spielerinnen (jeweils Yella) abgeräumt.

Mädels, wir sind verdammt stolz auf euch.

Teamseite und Berichte der U11         Teamseite und Berichte der U13     Teamseite und Berichte der U15

                                         Infos/Anmeldung zum Mädchen-Fußballcamp 2020                

 

Stolze WN-Sport-Ocar-Trägerin Irmhild "Irmi" Venschott (5 v.r.) im Rahmen der Sportler und Mannschaft des Jahres.

Vereinsnews | 04.02.2020

Ganz besondere Auszeichnung und Riesenüberraschung für Irmi Venschott

Die 2. Vorsitzende der DJK Borussia Münster wurde am Montagabend im "Jovel" bei der Sportlerwahl 2019 der Westfälischen Nachrichten für ihre ganz besonderen ehrenamtlichen Verdienste mit dem Sport-Oskar ausgezeichnet. "Irmhild Venschott hat über 40 Jahre den Frauen- und Mädchenfußball geprägt, erst aktiv und dann ehrenamtlich und sich mit großen Engagement dem so wichtigen Thema "Prävention sexualisierter Gewalt" gewidmet, hieß es in der Laudation von WN-Sportchef Alexander Heflik. Sichtlich überrascht und mit großer Freude nahm Irmi Venschott unter dem großen Applaus der über 350 Gäste der Sportlerehrung den Sport-Oscar entgegen. Der WN-Sport-Oscar wurde erstmals 1999 verliehen. Zu den Preisträger gehöre u. a. Dr. Reiner Klimke, Reinhard Horstmann, Hendrik Snoek, Hermann Brück und Thomas Bäumer. Nach dem 1. Vorsitzenden Michael Schmitz (2015) ist Irmi Venschott bereits die zweite Borussin im Kreis der 22 "Oscar-Preisträger". Im Namen des Vereins gratulierten wir Irmi sehr herzlich zur Auszeichnung, die sie sich für ihr unermüdliches und wertvolles Engagement bei der DJK Borussia und im FLVW-Kreisvorstand redlich verdient hat. Wir sind stolz auf Dich!

Hier findet ihr mehr Infos zum Thema Gewaltprävention bei Borussia

Vereinsnews | 03.02.2020

U15-Mädchen: Gemeinsam zum Stadtmeister-Titel

Es ist Sonntag. Nicht irgendein Sonntag, sondern die Zwischen- und Endrunde der Stadtmeisterschaften 2020 bei den tollen Gastgebern vom SC Gremmendorf. Die U11 und U13 Juniorinnen hatten mit den jeweils dritten Plätzen vorgelegt. Dazu zweimal die Torjägerkanone und einmal beste Spielerin. Glückwunsch Mädels!
 

Alle achtzehn Spielerinnen, Eltern und Fans waren angereist um das Team der U15 Juniorinnen zu unterstützen. Danke für euren Einsatz! Das Trainerduo Greta und Andre hatte volles Vertrauen in das Team um  Hanna L., Lea, Hanna W., Samira, Lucy, Yella, Greta, Joyce, Liz und Halima.
 
Das erste Spiel ist immer das schwerste… DJK Amelsbüren bot offensiv so einiges auf und brachte gleich mehrere unser Spielerinnen kreislauftechnisch an ihre Grenzen. Defensiv haben wir kompakt verteidigt und vor dem Tor waren wir eiskalt. Mit 2:0 (Liz, Hanna W.) eine gute Ausgangsposition. Die Kanalkicker vom Tus Saxonia schockten uns im zweiten Spiel mit einem frühen Treffer. Voller Vertrauen in die eigene Stärke blieben die Borussinnen ruhig und kämpften und kombinierten sich zurück in die Partie. Liz und 2 x Joyce drehten die Partie und sorgten so für den Einzug ins Halbfinale.  Dort wartete das Team von Westfalia Kinderhaus II. Die Halle kochte und es entwickelte sich ein Abnutzungskampf, inklusive drei 2-Minuten Strafen (2 x Kinderhaus, 1 x Borussia). Zeitweise waren nur noch 3 Feldspielerinnen pro Team auf der Platte. Umso bemerkenswerter, das die Mädels auch die weiten Wege und die Entscheidung suchten. Das 3:0 durch Tore von Lucy, Yella und Joyce hört sich auf dem Papier einfacher an als es war. Dieses Spiel hat enorm Kraft gekostet, aber auch Selbstvertrauen gebracht. Dazu lieferten sich Yella und Joyce ein Privatduell um die Torjägerkanone. Borussia im FINALE, wir sind bereit!
 
Finale 2020: SC Westfalia Kinderhaus gegen DJK Borussia Münster. Licht aus, Scheinwerfer an, Eye oft he Tiger dröhnt aus den Boxen. Jeder Spielerin und die Trainerteams wurde namentlich aufgerufen und unter tosendem Applaus begrüßt. Gänsehautatmosphäre auf den Rängen, Adrenalin pur und volle Konzentration im Team. Zwei Spitzenteams auf Augenhöhe - hier werden Kleinigkeiten entscheiden. Wer hat den größeren Willen und tritt als Team auf? Die Zuschauer sollten in den folgenden zwölf Minuten nicht enttäuscht werden. Mehr Dramatik ist kaum vorstellbar. Guter Start in die Partie, konzentrierte geschlossene Defensivarbeit. Borussia sucht immer auch den Weg nach vorne und geht mit 2:0 in Führung (Yella und Joyce). Der Borussen-Block fiebert mit und feuert lautstark an. Wütende Angriffe von Kinderhaus, Borussia wird hinten eingeschnürt und die Partie wird härter. Logische Konsequenz ist der 2:1 Anschlusstreffer. Dazu auch noch eine 2 Minuten Strafe gegen uns, genau 2 Minuten vor dem Ende.  Niemanden hielt es mehr auf den Plätzen und es entwickelte sich eine noch nie dagewesene Abwehrschlacht. Die drei verbleibenden Borussinnen und Keeperin Hanna warfen sich in jeden Ball, rannten und kämpften bis zur völligen Erschöpfung. Es hat sich gelohnt  - die Mädels stürmten nach dem Schlusspfiff die Halle und haben sich mit dem Stadtmeistertitel die Krone aufgesetzt.
 
Der Stadtmeistertitel fehlte noch in unserer Sammlung und unsere Kapitänin Samira nahm voller Stolz und unter großem Jubel den Wanderpokal entgegen. Mit 20 Toren in sieben Partien lieferten wir im gesamten Turnier ein offensives Feuerwerk ab. Yella sicherte sich dabei die Torjägerkanone und wurde darüber hinaus auch noch zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Hanna sicherte sich mit einer tollen Turnierleistung die Auszeichnung zur besten Torhüterin, sodass wir an diesem Tag alle vier Pokale in Empfang nehmen konnten. Herzlichen Glückwunsch zum Titel und auch zu den persönlichen Auszeichnungen! Dieser perfekte Sonntag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
 
Wer gedacht hat, dass die Mädels nach dem Double im letzten Jahr satt oder erfolgsverwöhnt sind, wurde eines Besseren belehrt. Das Team schafft es auf beeindruckende Weise immer wieder sich als Team und Einheit zu präsentieren und (gerade auch in Topspielen) an die Schmerz- und Leistungsgrenze zu gehen. Dies ist der Lohn für den Charakter des Teams und der harten Trainingsarbeit. Daher gehen die Komplimente und Glückwünsche an alle Spielerinnen der U15 Juniorinnen. Wir sind alle unfassbar stolz auf euch!

Bildergalerie von den Stadtmeisterschaften